Sachverständiger für Photovoltaik-Thermografie


Die Zertifizierung erfolgte durch TÜV PersCert

  • Zertifikatsnummer 2416954



Sachverständiger für Elektro-Thermografie


Die Zertifizierung erfolgte durch TÜV PersCert

  • Zertifikatsnummer 2220765



Sachverständiger für Bau-Thermografie


Die Zertifizierung erfolgte durch TÜV PersCert

  • Zertifikatsnummer 2335930




Zertifiziert nach DIN 54162, Stufe 3


Die Zertifizierung erfolgte durch TÜV PersCert nach den Richtlinien der
  • ISO 17024,
  • DIN 54162 und
  • ISO 9712.

Mit der Zertifizierung nach der Stufe 3 wird die Fähigkeit nachgewiesen, thermografische Prüfungen nach aufgestellten oder allgemein anerkannten Verfahrensweisen durchzuführen und zu leiten.
Aufgaben, die ein nach Stufe-3 zertifizierter Prüfer durchführen kann:

  • Normen/Regelwerke auslegen;
  • Verfahrensbeschreibungen verfassen;
  • Prüfanweisungen/Prüfungen erstellen und deren inhaltliche und technische Richtigkeit validieren;
  • Prüfverfahren / Verfahrensbeschreibungen festlegen;
  • ZfP-Personal anleiten;
  • Verantwortung für eine Prüfeinrichtung übernehmen.

Zertifiziert nach DIN 54162, Stufe 2, Infrarotthermografie Sektor B-E-I (Bau, Elektro und Industrie)




Zertifizierungs-Nummer Z-TIBIS / IT2 B-E-I / 00041 / 2013



Bauthermografie und Leckageortung

Die Zielstellung der Bauthermografie besteht häufig darin, mit möglichst geringem Zeitaufwand objektive Aussagen über den Zustand der Wärmedämmung von Gebäuden zu erhalten. Damit verdeckte bauliche und architektonische Problemstellen (Wärmebrücken) frühzeitig erkannt und schon bei der Bauausführung behoben werden können, ist eine Analyse der Gebäudehülle mit modernen, thermisch und optisch hochauflösenden Thermografiesystemen notwendig. Mit der anschaulichen und aussagekräftigen Falsch-Farbendarstellung können bei der Auswertung der Thermografieaufnahmen vorhandene Dämmfehler schnell analysiert werden und spätere teure Folgeschäden (z.B. Schimmelbildung) und Energieverluste vermieden werden.

Inspektion von Photovoltaik-Anlagen

Es werden Fehler an bestehenden und laufenden Photovoltaik-Anlagen sichtbar gemacht:

  • Effizientes Aufspüren von Leistungsverlusten
  • Erkennung einer großen Bandbreite von Fehlstellen und Unregelmäßigkeiten
  • Bildliche Darstellung erlaubt Erstaussage schon vor Ort
  • Verfolgung des Anlagenzustandes über die Zeit anhand gespeicherter Daten
  • Problemloser Einsatz an laufenden Anlagen

Industriethermografie

Durch die industrielle Thermografie können überhitzte Stellen an mechanischen und elektrischen Einrichtungen bei laufendem Betrieb aufgespürt werden:

Durch frühzeitiges Entdecken von Anlagendefekten werden die Instandhaltungskosten gesenkt, bevor es zum Ausfall kommt!

Inspektion von elektrischen Anlagen

Es werden Fehler an belasteten und laufenden elektrischen Anlagen sichtbar gemacht:

  • Effizientes Aufspüren von Gefahrenstellen im laufenden Betrieb. Dieser Schaltschrank sollte nochmals genauer untersucht werden!
  • Erkennung einer großen Bandbreite von Fehlstellen und Unregelmäßigkeiten
  • Bildliche Darstellung erlaubt Erstaussage schon vor Ort
  • Verfolgung des Anlagenzustandes über die Zeit anhand gespeicherter Daten
  • Problemloser Einsatz an laufenden Anlagen
  • Inspektionen von elektrischen Isolierungen und elektrischen Anlagen und Kabel (Das überlastete Kabel in der Mitte des nicht fachgerecht verlegten Kabelbündels war mit dem Auge nicht erkennbar).
  • Senken Sie durch eine Thermografie-Inspektion Ihre Brandschutzversicherungsbeiträge

Die Thermografie ist ein zerstörungsfreies Qualitätssicherungsverfahren, das zu jeder Zeit, auch im laufenden Betrieb durchgeführt werden kann.